Artikel wurde zum Warenkorb hinzugefügt.
ARTIKEL VORÜBERGEHEND NICHT VERFÜGBAR
Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Zur Produzentenliste

Produzent

Cooperativa Integral de Produccion Apicultores de Cuilco Cuilco - CIPAC

Gründung
1999 als Kooperative, seit 2001 Fairtrade zertifiziert
claro-Partner seit
2013
Ort
San Marcos & Huehuetenango (Bienenzucht)
Vertrieb
Huehuetenango
Produzenten
6 Angestellte in der Verarbeitung und im Vertrieb, 120 ImkerInnen
Produkte
Honig
Produzentennummer
127509

Die Organisation
Die beiden Departemente Huehuetenango und San Marcos liegen im Nord- respektive im Südwesten Guatemalas und grenzen an Mexiko. Aufgrund der nur sehr schwer zugänglichen Gebirgsregionen haben sich die Sprachenvielfalt und die kulturelle Identität der indigenen Bevölkerung sehr gut erhalten. Etwa 85% der Einwohner sind direkte Nachfahren der Maya. Der grösste Teil der Bevölkerung lebt an der Bergkette der Sierra de los Cuchumatanes zwischen 300 bis 3'800 Metern und fast ausschliesslich von der Landwirtschaft. In diesen abgelegenen Bergregionen mangelt es an Schulen, ärztlicher Versorgung, elektrischem Strom und Wasseranschlüssen, was die überdurchschnittlich hohe An-alphabeten-, Geburten-, Kindersterblichkeits- und Armutsrate erklärt. Der überwiegende Teil der Bewohner lebt von der Selbstversorgung und von der lokalen Vermarktung der vielfältigen Produkte, die in den verschiedenen Vegetati-onsstufen erzeugt werden.
Die Kooperative CIPAC wurde 1999 mit anfangs 20 vorwiegend indigenen Mitgliedern mit dem Ziel gegründet, den einzigartigen Urwaldhonig ohne Zwischenhändler zu vermarkten, den ImkerInnen ein direktes Einkommen zu ermögli-chen und so die Lebensbedingungen der Bienenzüchter zu verbessern. Heute besitzt die Kooperative eine Fairtrade Zertifizierung und zählt bereits 120 Mitglieder, die Dank den Exporten an claro, auf eine Fairtrade Prämie zählen kön-nen. So nutzt die Kooperative diese Gelder, um die Anzahl Bienenstöcke auszubauen und den Mitgliedern eine tech-nische Beratung zu ermöglichen. Die Prämiengeldern dienten auch der Verbesserung der Wabenentnahme des Ho-nigs, mittels modernen Honigschleudern sowie einer standardisierten Verarbeitung des Honigs. Mit dem Honigverkauf an claro, sollen die folgenden Prämiengelder für Landkäufe durch die Kooperative eingesetzt werden. Darauf sollen nebst Parzellen für den Eigengebrauch, auch Sammelzentren gebaut werden, damit auch die weit verstreuten Mitglie-der optimale Lagerbedingungen vorfinden und so eine höhere Qualität gesichert werden kann. Zudem will die Koope-rative die natürliche Bienenzucht weiter vorantreiben und eine Biozertifizierung anvisieren.

Das Produkt
Der Honig der Kooperative CIPAC stammt von den subtropischen Pflanzen und Blumen aus dem Südwesten Guate-malas. Der Blütenhonig ist cremig mild und besitzt einen charakteristisch aromatischen und blumigen Geschmack.
 

Die Auswirkungen des fairen Handels
- Direkte Vermarktung und technische Beratung der ImkerInnen zur Verbesserung der Bienenzucht
- Diversifizierung im Anbau zwecks Eigenverbrauch und zusätzlichem Verdienst durch lokale Verkäufe

Hier finden sie alle Produkte von 127509 Cooperativa Integral de Produccion Apicultores de Cuilco Cuilco - CIPAC