Artikel wurde zum Warenkorb hinzugefügt.
ARTIKEL VORÜBERGEHEND NICHT VERFÜGBAR
Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.

Dem Produzenten ganz nah

UNICA Fair Trade - Alpacero Herr Turpo - Lieferant von AlpakawolleUm zu gewährleisten, dass wir unsere Partner mit Ihren Herausforderungen im Ursprungsland unterstützen können, treffen wir unsere Produzenten regelmässig. 

Erst kürzlich begab sich claro Geschäftsführerin Marie-Claire Pellerin zu einem langjährigen Partner nach Peru um an der neuen UNICA Herbst-Winterkollektion 2016 und um an einem langfristigem Projekt über die Steigerung der Wertschöpfung in den Anden zu arbeiten.

Seit über 4000 Jahren gehört die Alpakazucht und die Verarbeitung der wertvollen Wolle auf über 4000 m ü. M. zu den Anden Perus. Als Alpaqueros (traditioneller Alpakazüchter) verdienen die Männer den Lebensunterhalt und sichern das Einkommen Ihrer Familie. Die Frauen verarbeiten in Heimarbeit die Alpakawolle, oder auch das Vlies der Götter genannt, zu Garn für den lokalen Markt.

"Ich träume davon, der beste Alpaquero in Peru zu werden!"  sagt uns Herr Turpo

Darum fördert Herr Turpo, ein sehr erfahrener Alpakazüchter, die genetische Vielfalt seiner eigenen Herde, die in den letzten Jahren allgemein stark zurückging.

Bildlegende: Herr Turpo mit seiner Prämierung

 

Unser Produzent Raymisa verarbeitet die Alpakawolle zu hochwertigen Strickwaren.
Raymisa S.A. Peru   Marie-Claire Pellerin - Geschäftsführerin claro fair trade
Im Hochland der Anden   UNICA Fair Trade - Alpacero - Alpakazüchter im Hochland von Peru