Artikel wurde zum Warenkorb hinzugefügt.
ARTIKEL VORÜBERGEHEND NICHT VERFÜGBAR
Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
440.jpg
Zur Produzentenliste

Produzent

Union of Agricultural Work Committes - UAWC

Gründung
1986, Fair Trade zertifiziert seit 2010
claro-Partner seit
1994
Ort
Ramallah (Hauptsitz); Naplouse et Tulkarem (Produktion)
Produzenten
180
Produkte
Olivenöl «extra vergine» und andere arabische Agrarprodukte
Produzentennummer
125757

Die Produzenten

Seit der Besetzung der Westbank durch Israel (1967) verschlechtern sich die Lebensbedingungen der palästinensischen Bevölkerung unablässig. Trotz Sperrzonen, Trennmauer, Zerstörung der Infrastrukturen und Behinderung der meisten wirtschaftlichen und sozialen Aktivitäten, versuchen unzählige Familien, ihr Land nicht nur für die Selbstversorgung zu nutzen, sondern damit auch ein Einkommen - oft das einzige - zu erwirtschaften. Nebst Palestinian Agricultural Relief Committee PARC und Sindyanna of Galilee setzt sich auch der Dachverband Union of Agricultural Work Committes (UAWC), der 1986 als Zusammenschluss lokaler Selbsthilfegruppen entstanden ist, für ihr Überleben ein. So unterstützen zahlreiche - grösstenteils freiwillige -  BeraterInnen die Kleinbauerfamilien mit Ausbildung und Beratung im Landbau sowie bei der Herstellung und Vermarktung von Fertigprodukten wie Honig, sonnengetrocknetem Gemüse, Kräutern und Olivenöl. Darüber hinaus verteidigt UAWC die Rechte der palästinensischen Bevölkerung (insbes. auf Landbesitz, Wassernutzung, Anerkennung eines eigenen Staates…), nimmt an der Kampagne gegen die Trennmauer teil und setzt sich für die Verbreitung der Fair-Handelsprinzipien in Palästina ein. So ist UAWC auch aktives Mitglied des Netzwerkes Palestinian Fair Trade Network, das 2009 auf Initiative von PARC entstand. In Zusammenarbeit mit Fair Handelsorganisationen, insbesondere claro, ist es UAWC zudem gelungen, anfangs 2010 die Fairtrade Zertifizierung für Olivenöl zu erlangen.  Bereits sind in der Gegend von Nablus und Tulkarem (Westbank) 10 Dorfkomitees, bzw. 180 Mitglieder zertifiziert; derzeit ist deren Zusammenschluss zu zwei regionalen Genossenschaften im Gang.  Die erste Fair Trade-Prämie soll der Umstellung auf BIO-Anbau zugute kommen. Im Übrigen führt UAWC verschiedene Programme zur Frauenförderung durch und bindet Frauen vermehrt auch auf der Organisationsebene ein. 

Das Produkt

Bisher erfolgte die Herstellung des Olivenöls „extra vergine“ von claro durch einzelne UAWC-Mitgliedern. Seit Herbst 2010 stammt es aus dem Fair Trade-zertifizierten Dorfkomitee, bzw. aus vier ebenfalls zertifizierten Ölpressen.

Der Beitrag des Fairen Handels

  • Unterstützung der palästinensischen Bevölkerung (Verdienstquellen, Ausbildung)
  • Finanzierung spezieller Projekte (z.B. Neupflanzung von Olivenhainen)
  • Beratung im Hinblick auf die Fairtrade Zertifizierung
  • Stärkung einer nachhaltigen, friedvollen Entwicklung
Hier finden sie alle Produkte von 125757 Union of Agricultural Work Committes - UAWC