Artikel wurde zum Warenkorb hinzugefügt.
ARTIKEL VORÜBERGEHEND NICHT VERFÜGBAR
Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Zur Produzentenliste

Produzent

Cooperativa de Producción Integral Apicultores del Sur Occidente R.L. - COPIASURO

Gründung
1987 als Kooperative, seit 1996 Fair Trade zertifiziert
claro-Partner seit
2013
Ort
San Marcos (Verarbeitung & Vertrieb), Retalhuleu & San Marcos (Bienenzucht)
Produzenten
7 Angestellte in der Verarbeitung und im Vertrieb, 175 ImkerInnen
Produkte
Honig
Produzentennummer
127480

Die Organisation
Die beiden Provinzen San Marcos und Retalhuleu liegen im Südwesten Guatemalas. Während in San Marcos sämtliche Klima- und Vegetationszonen vorhanden sind, und zwar von der Sierra Madre de Chiapas mit seinen hochgelegenen Vulkanen bis hinunter zum Tiefland, liegt Retalhuleu grösstenteils an der Pazifikküste mit einem eher tropischen Klima. Schätzungsweise lebt über 50% der guatemaltekischen Bevölkerung unter der Armutsgrenze, diese beiden Provinzen gehören jedoch zu den ergiebigsten und bedeutendsten Wirtschaftsregionen des Landes. Auf Grund der sehr fruchtbaren Böden ist die Landwirtschaft hier der stärkste Wirtschaftszweig. Nach dem Ende des Kaffeebooms in den 00er Jahren stellten die Grossgrundbesitzer ihre Produktion und ihre Exporte grösstenteils auf Zuckerrohr, Früchten und Kakao um. Zur Verarbeitung dieser landwirtschaftlichen Produkte, haben sich daher um die Hauptstädte etliche Industriebetriebe angesiedelt. Die Kleinbauern dieser Region leben hingegen heute noch vorwiegend von der Selbstversorgung und nur wenige haben die Möglichkeit ihre Produkte direkt zu Vermarkten. Die Kooperative COPIASURO wurde 1987 von 10 Imkerfamilien ins Leben gerufen mit dem Ziel, einen besseren Marktzugang durch einen gemeinsamen Auftritt zu erreichen. Die heute über 170 ImkerInnen leben in verstreuten Gebieten der beiden Departemente zwischen 300 bis 2400 Metern Höhe und bewirtschaften zusätzlich durchschnittlich 3-5ha Land für den Eigengebrauch. Die Bienenzüchter halten durchschnittlich 20 bis 80 Bienenvölker in verschiedenen Vegetationszonen, wobei sich gezeigt hat, dass die vorhandene Pflanzenvielfalt sich ideal für die Imkerei eignet. Durch die Verkäufe in den Fairen Handel, konnte die Kooperative bereits ein klimatisiertes Lagerhaus und ein Labor aufbauen. Die Einkünfte durch den Verkauf des hochwertigen Honigs an Partnern wie claro sowie die daraus resultierende Fair Trade Prämie ermöglicht es der Kooperative zudem Techniker einzustellen, die sie regelmässig weiterschulen und ganzjährlich beraten. Die ImkerInnen von COPIASURO erhalten 75% des Verkaufpreises ihres Honigs direkt ausbezahlt, während mit dem restlichen Viertel der Export sowie Infrastruktur und weitere Leistungen der Kooperative finanziert werden.

Das Produkt
Der Honig der Kooperative COPIASURO stammt von den subtropischen Pflanzen und Blumen aus dem Südwesten Guatemalas. Der claro Blütenhonig, der in Zusammenarbeit mit Caritas-Schweiz direkt bezogen wird, ist cremig mild und besitzt einen charakteristisch aromatischen und blumigen Geschmack.

Die Auswirkungen des fairen Handels
- Direkte Vermarktung und technische Beratung der BienenzüchterInnen
- Vorauszahlungen an die ImkerInnen von bis zu 60% auf die Lieferungen
- Förderung der kooperativen Aktivitäten innerhalb der Mitgliedschaft

Hier finden sie alle Produkte von 127480 Cooperativa de Producción Integral Apicultores del Sur Occidente R.L. - COPIASURO